Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Bujinkan Shidoshi

... auch Nin-Jutsu genannt, ist eine japanische Kampfkunst, in der traditionelle Samurai- und Ninjaprinzipien vorherrschen. Der Schüler gelangt auch Einblicke in Medizin (z. B. Erste Hilfe, Knochen richten, Gymnastik), Tarnstrategien und Philosophie gegeben. Die allgemeine deutsche Übersetzung für Bujinkan lautet „Haus des göttlichen Kriegers" (Bu = Krieger, Jin = Gott, Kan = Haus). Das Kampfsystem im Bujinkan besteht aus Schlagtechniken, Würfen sowie Sturz und Sprungtechniken. Auch im Klettern und Techniken wie Saltos, Radschläge und Handstände üben sich Bunjikan-Schüler.

Fachverband: JJU-NW DJJB DFJJ


"Der Budoka"

der budoka 1-2/2017Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

5. Februar 2018 / LSB NRW

Ehrenamtsinitiative mit tollen Bildmotiven

Die neue, landesweite „Initiative Ehrenamt“ des Landessportbundes NRW ist eingebunden in das „Handlungsprogramm Ehrenamt im Sport in NRW“. Damit will der LSB NRW mehr Menschen für das ehrenamtliche Engagement im Sportverein motivieren und die Bedingungen dafür verbessern.

Weiterlesen ...

31. Januar 2018 / Dachverband

Newsletter Integration

Der neue Integrations-Newsletter enthält alle wichtigen Informationen für die Verbände, aber auch für die Vereine, wie zum Beispiel Termine, Aktionen und Veranstaltungen.

Weiterlesen ...