Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Kendo

... (japanisch: ken = Schwert, do = Weg, philosophisches Prinzip) ist eine abgewandelte, moderne Art des ursprünglichen japanischen Schwertkampfes der Samurai. Kendo als Weg verfolgt nicht nur die Techniken und Taktiken des Schwertkampfes, sondern auch die geistige Ausbildung des Menschen. Die Übenden sollen vor allem Charakter-festigkeit, Entschlossenheit und moralische Stärke erlangen. Beim Kendo werden die Schläge mit einem Schlagstock (Shinai), der aus Bambusstäben besteht, mit vollem Krafteinsatz auf den Gegner ausgeführt. Zum Schutz vor Verletzungen tragen die Kämpfer eine besondere "Rüstung", die in Zweikämpfen getroffen werden muss.

Fachverband: NWKV


"Der Budoka"

der budoka 4/2017Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

9. April 2018 / LSB NRW

Offener Ganztag: Neuer Erlass bringt mehr Freiraum

Der neue „Erlass für mehr Flexibilität in der offenen Ganztagsschule“ ermöglicht Schülerinnen und Schülern während des offenen Ganztags am Nachmittag auch an regelmäßigen außerschulischen Bildungsangeboten teilzunehmen.

Weiterlesen ...

12. März 2018 / LSB NRW

Neues EU-Datenschutzrecht kommt im Mai

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Damit müssen sich auch die Sportvereine als die für den Datenschutz verantwortliche Stelle in erster Linie an der DS-GVO und weniger am Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) orientieren.

Weiterlesen ...