Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Sumo

... ist die japanische Form des Ringkampfs. Dabei ist es das Ziel, den Gegner aus einem sandbedeckten Kreis zu zwingen oder ihn so aus dem Gleichgewicht zu bringen, dass er mit einem anderen Körperteil als den Fußsohlen den Boden berührt. Dies versuchen die Sumotori u.a. durch Schieben, Schleudern, Schlagen und Werfen, oft auch durch Überlisten des Gegners. Da es keine Gewichtsklassen gibt, ist ein hohes Köpergewicht kombiniert mit großer Muskelmasse und Beweglichkeit für die Ringkämpfer von Vorteil. Im Kampf sind sie, abgesehen von einem seidigen Lenden-Schurz, nackt. Sumokämpfe sind bis heute stark geprägt von formellen Ritualen und traditionellen Etiketten.

Fachverband: NWJV


"Der Budoka"

der budoka 7-8/2020
Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

23. Juni 2020 / LSB NRW

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

In der Ausbildung "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen" des Landessportbundes NRW werden Übungsleiterinnen, Trainerinnen und Fachkräfte anderer pädagogischer Arbeitsfelder qualifiziert, ein Vereins- oder Kursangebot eigenständig durchzuführen.

Weiterlesen ...

29. Mai 2020 / LSB NRW

Soforthilfe Sport wird verlängert

Alle Sportvereine in NRW, die durch die Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten kommen, können sich weiterhin bis zu je 50.000 EUR sichern.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok