Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Tai-Chi

... (vollständig Tai-Chi Chuan), auch chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine chinesische sanfte Kampfkunst, bei der die Bewegungen langsam, fließend und entspannt ausgeführt werden. Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als Bewegungslehresystem betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen soll. Die langsam und fließend ausgeführten Bewegungen (Formen), mit und ohne Partner wie mit und ohne Waffe, sollen das „Qi", also die innere Lebensenergie, harmonisieren.

Fachverband: WVNW


"Der Budoka"

der budoka 6/2019
Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

4. Juni 2019 / LSB NRW

Programm 1.000 x 1.000 gestartet

Das Land NRW stellt auch in diesem Jahr zwei Millionen Euro zur Förderung des gesellschaftlichen Engagements der Sportvereine zur Verfügung.

Weiterlesen ...

3. Mai 2019 / Sportpolitik

Bildungs- und Teilhabepaket: 15,00 € für den Sportverein

Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen können durch die finanzielle Unterstützung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zum Beispiel Sportvereinsbeiträge begleichen. Hierbei hat der Deutsche Bundestag mit dem „Starke-Familien-Gesetz“ nun Verbesserungen beschlossen. Am 12. April 2019 haben auch die Länder im Bundesrat zugestimmt.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok